Skip to content

Verwandte Kategorien

Mundschutz

Medi-Inn Mundschutz mit Elastikbändern (3-lagig)

Der Mund-Nasen-Schutz von Medi-Inn ist sowohl für den Einsatz im OP-Bereich, als auch für den Gebrauch der häuslichen Pflege gut geeignet. Das Material besteht aus glas- und latexfreiem Polypropylen und ist dadurch besonders hautfreundlich. Um ein unangenehmes Tragegefühl zu verhindern, sind die Elastikbänder mit feiner Baumwolle ummantelt. Der Mundschutz bietet eine optimale Passform und hat somit auch bei längerem Tragen einen hohen Tragekomfort. Durch den Nasenbügel ist der Mundschutz auch für Brillenträger angenehm zu tragen. Die hohe Filterleistung (gemäß EN 14683:2019) sorgt für einen optimalen Schutz vor Spritzflüssigkeiten, Keimen und anderen Verschmutzungen. Aufbewahrt werden Mundschutze trocken zwischen 5 und 40 Grad Celsius. Direkte Sonneneinstarhlug sollte dabei vermieden werden. Achtung! Die Mundschutze sind für den einmaligen Gebrauch bestimmt.

Richtige Verwendung im alltäglichen Gebrauch

Die Verwendung eines Mund-Nasen-Schutzes ist ein wichtiger Bestandteil in der Pflege. Zu beachten ist dabei die richtige Verwendung:

  1. Vor Berührung die Hände gründlich waschen und desinfizieren.
  2. Den Mundschutz auf Schäden überprüfen. (Schadhafte Mundschutze auf keinen Fall verwenden!)
  3. Beim Aufsetzen nur an den Bändern festhalten. (Der Nasenbügel muss nach oben zeigen)
  4. Den Mund-Nasen-Schutz vorsichtig richten und den Nasenbügel festdrücken.
  5. Während des Tragens die Maske nicht mehr anfassen!
  6. Nach Benutzung die Maske vorsichtig an den Bändern anfassen und abnehmen – anschließend sofort im Müll entsorgen.

In der häuslichen Pflege ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes oft sinnvoll. Pflegende und pflegebedürftige Person kommen sich in vielen Fällen sehr nah. Um sich dabei vor Keimen, Verschmutzungen oder Ansteckung von möglichen Krankheiten zu schützen, dient die Maske als optimaler Schutzfaktor.

Mundschutz in Kombination mit anderen Pflegehilfsmitteln in der Pflegebox

Auch Mundschutze sind erstattungsfähige Pflegehilfsmittel. Pflegebedürftige mit einem anerkannten Pflegegrad haben einen monatlichen Anspruch auf Pflegemittel in Form einer Pflegebox im Wert von 40 €. Diese Box mit Pflegehilfsmitteln liefern wir jeden Monat bzw. in einem frei wählbaren Intervall bis zur Haustür. Sie können zwischen einer bereits vorgefertigten oder einer individuell gestaltbaren Pflegebox wählen. Mundschutze sind in Kombination mit anderen Produkten wie Schutzhandschuhe oder Desinfektionsmittel ein sehr wertvolles Pflegehilfsmittel, welches heutzutage fast gar nicht mehr wegzudenken ist. Mit der richtigen Zusammenstellung der Produkte wird eine optimal hygienische Grundlage geschaffen, die den Alltag in der häuslichen Pflege vereinfacht.

FFP2-Masken in der Pflegebox aufgrund der aktuellen Situation

Aufgrund der aktuellen Corona Pandemie können wir nach Austausch mit den Pflegekassen nun auch FFP2-Masken innerhalb der hysana Pflegebox zur Verfügung stellen. Die Nutzung einer Feinstaub-Maske gewährleistet einen höheren Schutz vor Ansteckungen von Viren wie Covid-19, da diese auch Aerosole filtern kann. Die Masken bestehen aus einem dickeren Material, welches mindestens 94 % der Partikel aus der Luft filtert. Dabei sollten die Masken für einen korrekten Schutz dicht am Gesicht anliegen und dienen so als Fremd- und Eigenschutz. Da auch FFP2-Masken Einwegprodukte sind, sollten Sie diese regelmäßig wechseln und nach der Nutzung sofort entsorgen.