Skip to content

Lassen Sie sich eine kostenlose Pflegehilfsmittelbox monatlich nach Hause liefern

Was ist eine Pflegehilfsmittelbox?

Eine Pflegebox ist eine Box befüllt mit Pflegehilfsmitteln zum Verbrauch. Diese Box liefern wir Ihnen unter bestimmten Bedingungen kostenlos monatlich bis nach Hause. Die Pflegehilfsmittel unterstützen sowohl die Pflegeperson als auch den Pflegebedürftigen in der häuslichen Pflege. Bei den Produkten handelt es sich größtenteils um Einmalprodukte wie Einmalhandschuhe, Mundschutze, Schutzschürzen, Desinfektionsmittel und Einmalbettschutzeinlagen. Je nach Bedarf bekommt man wahlweise halbjährlich eine wiederverwendbare Bettschutzeinlage ebenfalls kostenlos geliefert. Sie sparen sich den häufigen Gang zur Apotheke und haben durch die Pflegebox immer etwas auf Vorrat. Eine Pflegehilfsmittelbox gibt es außerdem in verschiedenen Varianten. Es gibt einerseits bereits fertig zusammengestellte Pflegeboxen für verschiedene Bereiche in der Pflege. Andererseits kann man sich seine personalisierte Pflegebox ganz individuell selbst zusammenstellen, je nachdem, welche Pflegeprodukte aktuell benötigt werden. Den Inhalt kann man selbstverständlich jederzeit nachträglich ändern und anpassen.

Wieso ist die Box mit Pflegehilfsmitteln kostenlos?

Pflegehilfsmittelbox

Um die Pflegepersonen und die Pflegebedürftigen in der häuslichen Pflege zu entlasten, stellt die jeweils zuständige Pflegekasse diesen Personen jeweils 40 € pro Monat für Pflegehilfsmittel zum Verbrauch zur Verfügung. So kann man eine optimale Pflege sicherstellen. Dazu muss ein anerkannter Pflegegrad von 1 bis 5 vorliegen und die Pflege muss durch Angehörige oder Bekannte in einem häuslichen Umfeld erfolgen. Dazu gehören ebenfalls Wohngemeinschaften und betreutes Wohnen. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie wurde die Pauschale für die Pflegehilfsmittel zum Verbrauch auf 60 € pro Monat erhöht. Das hat den Grund, dass die Pflegehilfsmittel zum Verbauch derzeit mehr gefragt sind und der Wert der Produkte dadurch angestiegen ist. Wenn der Wert der Pflegehilfsmittel in der Pflegebox den vorgegebenen Wert jedoch überschreitet, muss der Pflegebedürftige diese Kosten selbst tragen.

Wie beantrage ich eine kostenlose Pflegehilfsmittelbox?

Bei der Antragstellung helfen wir, das Team von hysana, Ihnen gerne weiter. Es gibt drei verschiedene Wege die Box bei uns zu beantragen. Sie können Ihre Pflegebox ganz einfach in nur fünf Minuten online bestellen. Alternativ senden wir Ihnen die Formulare auch gerne per E-Mail oder per Post zu. Selbstverständlich hilft Ihnen einer unserer Mitarbeiter unter der Servicenummer 0541 999 961 55 auch gerne telefonisch weiter. Für einen Antrag benötigen wir lediglich die Angaben zur pflegebedürftigen Person, zur Pflegeperson und zur Versicherung. Anschließend übernehmen wir den Kontakt mit der jeweils zuständigen Pflegekasse und leiten die ausgefüllen Antragspapiere an diese weiter. Sie müssen nichts weiter tun. Die Pflegekasse entscheidet dann, ob sie Ihren Antrag genehemigen oder ablehnen. Im Falle einer Genehmigung starten wir sofort die kostenlose Belieferung an Ihre Wunschadresse. Die Lieferung der Pflegebox erfolgt immer wahlweise zum 1. oder 15. eines Monats.